Die neue Küche

Wenn man seine Küche renoviert, dann ist es in der Regel auch mal an der Zeit, dass man alte und überflüssige Küchengeräte entsorgt beziehungsweise durch aktualisierte Versionen ersetzt. In diesem Zusammenhang kann es auch sinnvoll sein, wenn man sich nach Küchengeräten umschaut, die mehrere Funktionen in sich vereinen, so dass man seine Kücheneinrichtung optimieren kann und gleichzeitig Platz spart. So handelt es sich beim Quooker etwa um eine sinnvolle Investition.

Was ist ein Quooker?
Viele stellen sich jetzt vermutlich die Frage, was denn eigentlich ein Quooker ist. Beim Quooker handelt es sich um eine niederländische Erfindung, die die Funktionen eines Wasserkochers und eines Wasserhahns miteinander kombiniert. Das bedeutet, dass man einen Wasserhahn hat, durch den nicht nur kaltes und warmes Wasser fließt, sondern auch kochendes Wasser. Vorbei sind die Zeiten in denen man darauf warten musste, dass ein Wasserkocher das Wasser zum kochen bringt, denn beim Quooker bekommt man das kochende Wasser sofort. Man muss einfach nur am Hahn drehen.

Sicherheit
Dabei war man bei der Entwicklung des Quooker auch besonders auf die Sicherheit bedacht, denn jeden Tag kommt es zu Unfällen mit kochendem Wasser. Der Quooker ist daher mit einer speziellen Sicherung ausgestattet, so dass man sich nicht aus Versehen mit kochendem Wasser verbrüht.