Auf die kleinen Dinge kommt es an

Beim Thema Einrichtung gilt
Eindruck erweckt man mit den großen Dingen, die richtigen Akzente jedoch, die setzt man mit den kleinen Dingen.

Das ist schnell erklärt
Eine imposante Bücherwand im Arbeitszimmer mag für sich alleine schon eine bestimmte Wirkung haben,
zur Geltung kommt sie aber erst durch andere Akzente, nämlich das richtige Licht.
Von dieser Prämisse wissen auch Raumplaner und –Ausstatter und bemühen sich dabei immer wieder,
Räume in das richtige Licht zu rücken. Dabei gilt es immer,
den Kompromiss zu finden zwischen einer Lichtquelle die einerseits genügend Licht zum wohnen und arbeiten liefert,
andererseits sollte das Licht jedoch auch angenehm und möglichst warm sein.

Dabei zeigte sich in den letzten Jahren, dass vor allem Orientalische Lampen in der Lage sind,
diesen Kompromiss perfekt zu erfüllen. Hinzu kommt natürlich auch,
dass diese Lampen durch ihre auffällige Form- und Farbgebung ein echter Hingucker sind und so allein schon dazu beitragen,
Akzente zu setzen und auch ein stillvoll eingerichtetes Zimmer aufwerten können.

Licht aus orientalische Lampen ist in aller Regel warm und einladend,
womit eine angenehme und wohnliche Atmosphäre geschaffen wird.
Dabei ist die Vielfalt dieser Lampen so groß, dass sie geradezu in jedes Raum- und Wohnkonzept passen.